Trennungsschmerzen

Immer mehr Bulgaren aufgeben Plastiktüten verschmutzen. Dies zeigt den Vergleich von Daten aus Trennungsschmerzen zwei Studien der “Exacta” am Anfang und das Ende 2016 durch das Ministerium für Umwelt und Wasser durchgeführt.

In 36 März, 4% der Be Trennungsschmerzen ragten gaben an, dass die Verwendung von Plastiktüten zu vermeiden. Ach Trennungsschmerzen t Monate später, ihr Anteil steigt von 44, 9%. Mit einem 4% die Zahl der Menschen erhöht , die ihre Abfälle getrennt und mit 3 sammeln, 2% derjenigen , für die Entsorgung von Plastikflasche zerquetscht sie. Dies zeigt an, dass der sic Trennungsschmerzen h allmählich ändernden Haltung zu verschwenden – sie be Trennungsschmerzen gann als Ressource betrachtet werden.

Positiv ist auch, dass die Bulgaren , die über saubere Luft erhöht sich kümmern . Im Frühjahr 25, 3% sagten , sie trocken Brennholz anstelle von Nass verwenden. Im November Prozentsatz erhöht sich von 28 9. Es ist bekannt , dass die trockenen und gut Holz erzeugt weniger Sta Trennungsschmerzen ub in der Atmosphäre als die vor kurzem durchtrennt. Obwohl langsam wachsend und Bulgarien (1,8%) , dass die Verwendung gezielt öffentliche Verkehrsmittel anstelle ihres Autos.

Der größte Anteil der Befragten (60, 6%) glauben , dass  der Hauptgrund für die Verschmutzung ist der Mangel an Umwelt Traditionen und die Kultur des Landes.  Die Frage: Umwelt ” , die unter dem operationellen Programm gemacht?” “Auf den höchsten Grad der Reinheit des Umwelt- und Naturschutz beigetragen hat” Die meisten antworteten sie , dass dies auf die neuen 51 Kläranlagen zurückzuführen ist.

Es stellt sich heraus , dass die Menschen in ihrer Gesundheit und Lebensqualität Trennungsschmerzen in zunehmendem Maße interessiert sind. Viele von ihnen sind gut über Investitionen in diese Richtung informiert . Im Gegensatz zu März dieses Jahres, als nur 6,5 Prozent der Bulgaren MEW in den Bau von Wasseraufbereitungsanlagen am Ende 2016 investieren wusste , gibt es eine große Zunahm Trennungsschmerzen e des Anteils – 35, 9%. Für Projekte 2600 Kilometer Wasser Trennungsschmerzen v Trennungsschmerzen . Mit Deponien ist ein ä Trennungsschmerzen hnliches Bild – im März für ihre Konstruktion sind dafür bekannt , nur 1, 9 Prozent der Menschen. Nun ist der Prozentsatz 16,6.

Auf die Frage, März “W Tr Trennungsschmerzen ennungsschmerzen as hat das Ministerium die Umweltsituation zu verbessern”, sagte 62% “weiß nicht”. Während im November deutlich die Rate 26 gefallen ist 1. wächst und das Vertrauen in den Dienst – doppelt so viele Menschen, die das Ministerium für Umweltschutz vertrauen.

Positive Verä Trennungsschmerzen gen Gesetzgebung Kontrolle und Investitionen anziehen zu verbessern Trennungsschmerzen , sondern auch von Medienveröffentlichungen und Diskussionen über Umweltfragen und neue Informationen – Aufklärungskampagne MEW “Jacko ist umwelt ” , das zog zu fördern” grüne “Idee Prominente wie Dimitar Rachkov und Vasil Vasilev-Zueka, Zoologe und Kletterer Boyan Petrov, Sänger Poli Genova und Angel Kovachev.

This entry was posted in My Blog. Bookmark the permalink.